Ausbildungsbericht von Lisann

„Mir gefällt an der Ausbildung bei der ISA-TRAESKO GmbH besonders, dass unser junges Talent gefördert wird.“

Nachdem ich mein Abitur mit wirtschaftlichem Schwerpunkt absolviert habe, war mir bewusst, dass ich mich in dem Bereich weiterbilden möchte. Das duale Studium war für mich die optimale Lösung, mein bereits vorhandenes Wissen mit der Praxis zu verbinden. Schuhe, Accessoires und Dekorationsartikel als Produktbereich der ISA-TRAESKO Gruppe, haben mich direkt begeistert. Im Oktober 2017 habe ich das duale Studium in Kooperation mit der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein begonnen. Abwechselnd zu der Praxisphase im Betrieb, finden 10 Wochen-Blöcke in der Hochschule statt. An der Dualen Hochschule gefiel mir besonders der persönliche Kontakt mit den Dozenten und die relativ kleine Kursgröße. Während des Studiums müssen drei Praxisprojekte geschrieben werden, die eine theoretische Fragestellung mit einem betrieblichen Thema verbinden. Dies hat mich besonders gut auf die Bachelor-Thesis vorbereitet. In der Praxisphase habe ich neben den Abteilungen, die die Auszubildenden durchlaufen, zusätzlich die Finanzbuchhaltung kennengelernt. Außerdem gab es Schnuppertage im Design-Team und Grafik-Team. 

Jedes Jahr findet eine Schuhfachmesse statt, die die Auszubildenden und dualen Studenten mit den Designern besuchen dürfen. Dies war eines meiner Highlights. Des Weiteren gefällt mir an der Ausbildung bei der ISA-TRAESKO GmbH besonders, dass unser junges Talent gefördert wird. Gemeinsam können wir im Rahmen von Innovationsprojekten unserer Kreativität freien Lauf lassen, uns bei wöchentlichen Treffen austauschen und tolle Projekte ins Leben rufen. Der Arbeitskreis bietet ebenfalls die Möglichkeit das eigene Potenzial und Ideen in dem Unternehmen einzubringen.

Bei der ISA-TRAESKO Gruppe gefällt mir, dass es schöne Team-Events gibt. Nicht nur das jährliche Sommerfest, der Kowsky-Firmenlauf und die Weihnachtsfeier bringen sehr viel Spaß, sondern auch gemeinsames Punschtrinken und Aktivitäten wie Lasertag.  

Herausfordernd war für mich die erste Prüfungsphase in der Hochschule. In der Regel finden 4 Prüfungen innerhalb von einer Woche statt. Hierfür bedarf es einer guten und kontinuierlichen Vorbereitung. Ich habe für mich festgestellt, dass es mir geholfen hat, den Unterricht regelmäßig nachzubereiten. Die Dozenten und Studenten aus den höheren Semestern haben mir mit ihren Erfahrungen sehr geholfen.

Nach meinem Studium werde ich bei der Tochterfirma ISA TRAESKO Home & Living als Assistenz Key-Account übernommen. Ich freue mich auf weitere Herausforderungen. Schon während meiner Ausbildung habe ich diese Abteilung, wegen der vielfältigen Produkte als sehr spannend empfunden. Mir wurde direkt Verantwortung übertragen, und meine Arbeit wurde sehr geschätzt. Ich freue mich auf die kommende Zeit.


Ausbildungsbericht von Marco

„Besonders gefallen hat mir das hohe Maß an Eigenverantwortung."

Weiterlesen

Ausbildungsbericht von Gülizar

„Das Besondere an der Ausbildung bei ISA-Traesko ist, dass die Auszubildenden jede Abteilung durchlaufen und somit alle Produktionsschritte von der…

Weiterlesen